Loading...

Alltagsaktivitäten und Mediennutzung bieten Fixpunkte für die Mediastrategie

Markt-Media-Studie VuMA Touchpoints 2018 liefert aktuelle Daten und Software-Neuerungen

Ab heute liefert die VuMA Touchpoints 2018 neue Daten zum Konsum nahezu aller für den Werbemarkt relevanten Produkte. Die Markt-Media-Studie gibt in Zeiten fragmentierter Mediennutzung Werbetreibenden und Mediaplanern essentielle Informationen zur Zielgruppenansprache. Im heterogenen Medienumfeld benötigen erfolgreiche Werbekampagnen in der Ansprache ihrer Zielgruppen eine ausgewogene Mischung aus Reichweite und konsumrelevanten Touchpoints entlang der Customer Journey. Hierfür dokumentiert die VuMA Touchpoints 2018 exklusiv nicht nur die Mediennutzung von fünf Gattungen, sondern auch detaillierte Tagesablaufdaten zu insgesamt 17 Aktivitäten im Alltag.

„Mit diesem in Deutschland einzigartigen Angebot über alle elektronischen Medien hinweg gibt die VuMA den Mediaplanern die Möglichkeit, den Konsumenten noch näher zu kommen“, unterstreicht VuMA-Sprecherin Henriette Hoffmann. „Die Kenntnis der vielfältigen Touchpoints ermöglicht es, Zielgruppen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu erreichen“, ergänzt VuMA-Sprecher Hans-Peter Gaßner.

Alle Daten können unter dem Online-Tool VuMA Touchpoints Monitor (touchpoints.vuma.de) kostenfrei analysiert, visualisiert und heruntergeladen werden. Ob als PDF oder PowerPoint – der VuMA Touchpoints Monitor bereitet die nötigen Daten für eine Entscheidungsfindung optimal auf. Ein solches Angebot ist einzigartig. Ab sofort beinhaltet das Tool zusätzlich erstmals folgende Neuerungen:

  • Fadenkreuz zur Verortung von Produkten nach Geschlecht und Alter (Modul: Zielgruppen)
  • Kartographische Darstellung nach Landkreisen (Modul: Zielgruppen)
  • Darstellung relevanter Touchpoints in einzelnen Phasen der Kaufentscheidung (Modul: Customer Journey)

Unter den professionellen Planungstools stehen für berechtigte Nutzer neben den Konsuminformationen auch aktuelle Radioangebote angepasst an die ma 2017 Radio II bereit sowie die Audio-Angebote aus der ma 2017 Audio. Dort finden sich neben ausgewählten Tageszeitungsangeboten (z.B. BILD, Score Media Group) auch der weiteste Leserkreis von Zeitschriftengruppen und ausgewählten Titeln; angepasst an die ma Presse. Am 6. Dezember folgen die Leistungswerte der wichtigsten TV-Sender (angepasst an die ma 2017 Intermedia PLuS). Die erstmalige Veröffentlichung von Leistungswerten für Online Display Angebote ist für das 1. Quartal 2018 vorgesehen.

Das breite Spektrum marktrelevanter Kennwerte bietet eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten für die crossmediale Planung und unterstreicht den Anspruch der VuMA Touchpoints als Studie für innovative Mediaplanung.

Als exklusives Angebot können interessierte Werbungtreibende und Mediaagenturen die VuMA Touchpoints im Rahmen einer Webkonferenz näher kennenlernen. Das Webinar vermittelt Inhalte und Anwendungsmöglichkeiten der Studie in der Praxis. Anmeldungen sind auf der VuMA-Homepage möglich. (www.vuma.de/vuma-praxis/webinare)

Kontakt für Journalisten:

AS&S Norbert Rüdell, Telefon 069/15424-218

RMS Kirsten Schade, Telefon 040/23890-153

ZDF Werbefernsehen Thomas Wiggert, Telefon 06131/701-5465

Die Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA ist die wichtigste Markt-Media-Studie für die elektronischen Medien. Sie kombiniert Nutzungsdaten von Fernsehen und Radio sowie anderer relevanter Medien mit detaillierten Konsuminformationen. Werbungtreibenden und Agenturen steht damit in allen Phasen der Planung ein nützliches Tool zur Verfügung. Von der Marktanalyse über die Entwicklung der Mediastrategie bis zur Feinplanung - die VuMA liefert Zahlen und Fakten für fundierte Mediaentscheidungen.

Auftraggeber sind ARD-Werbung SALES & SERVICES (AS&S), RMS und das ZDF Werbefernsehen. Partner aus dem Medienbereich sind IP Deutschland, EL CARTEL MEDIA, Sky Media und ENERGY MEDIA.