Loading...

VuMA Touchpoints 2018 erstmals mit Online-Display

Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) wird durch die Datenkooperation mit der AGOF ab sofort um planungsrelevante Kennziffern ergänzt. Erstmals bietet die Markt-Media-Studie Leistungswerte von Online-Angeboten zur Analyse.

Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) wird durch die Datenkooperation mit der AGOF ab sofort um planungsrelevante Kennziffern ergänzt. Erstmals bietet die Markt-Media-Studie Leistungswerte von Online-Angeboten zur Analyse. Diese können auf Basis von Konsumzielgruppen dargestellt und für die strategische Planung des Media-Mix mit den ebenfalls in der Studie verfügbaren Leistungswerten von Radio- und Fernsehangeboten kombiniert werden. Konkret bietet die VuMA digitale Netto- und Bruttoreichweiten für Gesamtangebote, Einzelangebote, ausgewählte Belegungseinheiten und Kombinationen sowie relevante Tarifinformationen aus der digital facts.

Zudem liefert die VuMA Touchpoints 2018 II aktuelle Leistungswerte zu den klassischen Radio-, Online-Audio- wie auch Konvergenzangeboten. Diese basieren auf der aktuellen ma 2018 Audio I. Damit veröffentlicht die VuMA ab sofort zwei Mal im Jahr aktuelle Leistungswerte auf Grundlage der währungsgebenden Studie.

„Mit der Integration von Online-Display macht die VuMA nach den vielfältigen Neuerungen des Touchpoints-Ansatzes nun einen weiteren entscheidenden Schritt zur Studie für innovative Mediaplanung“, sagt VuMA Sprecher Hans-Peter Gaßner. „Die Weiterentwicklung der VuMA mit der Integration von Online Display und zweifacher Veröffentlichung der aktuellsten Audioleistungswerte ist ein echter Mehrwert für Werbungtreibende und Agenturen, die durch die Synergie-Effekte ihre Mediaplanung noch effizienter gestalten und damit Planungsaussagen noch fundierter treffen können“, ergänzt VuMA Sprecherin Henriette Hoffmann.

Auch Björn Kaspring, Vorstandsvorsitzender der AGOF, betont: „Verlässliche Planungsdaten sind heute unerlässlich. Wir freuen uns, hier mit einem starken Partner wie der VuMA zusammenzuarbeiten und dadurch einen entscheidenden Mehrwert zu schaffen – für uns und für den gesamten Markt.“

Die VuMA Touchpoints 2018 II mit den aktuellen Leistungswerten der Online-Display- und Audio-Angebote ist unter den Planungstools RadioXpert, MDS und mediMACH verfügbar. Werbetreibende und Agenturen können Analysen bei den VuMA-Mitgliedern in Auftrag geben.

Bei Rückfragen:

Für die AGOF
Katharina Metzger
AGOF Pressesprecherin
Tel.: 069/264 888-318
Fax: 069/264 888-320
Mobil: 0151/126 713 88
Mail: katharina.metzger@wir wollen keinen spam-agof.de

Für die VuMA Touchpoints
VuMA-Sprecherteam
Henriette Hoffmann (RMS) und Hans-Peter Gaßner (AS&S)
Mail: hoffmann@wir wollen keinen spam-rms.de   hans-peter.gassner@wir wollen keinen spam-ard-werbung.de
www.vuma.de/service/kontakt

 

 

Über die AGOF
Als Joint Industry Committee (JIC) aus den führenden deutschen Internet-Vermarktern, Agenturen und Werbungtreibenden setzt die AGOF Standards und Maßstäbe für digitales Marketing. Sie sichert damit die Professionalität, die Qualität und das Wachstum des Werbemediums Internet. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Ermittlung digitaler Reichweiten und Nutzungsdaten zur Vermarktung von digitalen Angeboten. Anforderungen des sich dynamisch verändernden Marktes integriert sie aktiv in ihr Leistungsangebot und richtet ihre Weiterentwicklung nachhaltig daran aus. Dabei agiert sie stets unabhängig von Individualinteressen. Darüber hinaus engagiert sie sich für das digitale Medium in wichtigen Branchenorganisationen, vor allem für einen vertretbaren Datenschutz für Online-Marketing, und setzt sich auch auf europäischer Ebene für länderübergreifende Forschungsstandards ein.

Über die VuMA Touchpoints
Die Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA ist die wichtigste Markt-Media-Studie für die elektronischen Medien. Sie kombiniert Nutzungsdaten von Fernsehen und Radio sowie anderer relevanter Medien mit detaillierten Konsuminformationen. Werbungtreibenden und Agenturen steht damit in allen Phasen der Planung ein nützliches Tool zur Verfügung. Von der Marktanalyse über die Entwicklung der Mediastrategie bis zur Feinplanung - die VuMA liefert Zahlen und Fakten für fundierte Mediaentscheidungen. Auftraggeber sind ARD-Werbung SALES & SERVICES (AS&S), RMS und das ZDF Werbefernsehen. Partner aus dem Medienbereich sind IP Deutschland, EL CARTEL MEDIA, Sky Media und ENERGY MEDIA.