Loading...

VuMA Tour 2017 - Touchpoints greifbar gemacht

Die VuMA Tour ist nach Zwischenhalten in München, Frankfurt und Hamburg in dieser Woche in Köln zu Ende gegangen. Die VuMA-Anbietergemeinschaft hatte in diesem Jahr in die Häuser eingeladen um über Neuerungen und geplante Weiterentwicklungen der VuMA Touchpoints zu informieren.

Die VuMA Tour ist nach Zwischenhalten in München, Frankfurt und Hamburg in dieser Woche in Köln zu Ende gegangen.

Die VuMA-Anbietergemeinschaft und Partner, bestehend aus ARD-Werbung SALES & SERVICES (AS&S), Radio Marketing Service (RMS), dem ZDF Werbefernsehen sowie IP Deutschland, EL CARTEL MEDIA, Sky Media Network und ENERGY MEDIA hatte in diesem Jahr in die Häuser eingeladen um über Neuerungen und geplante Weiterentwicklungen der VuMA Touchpoints zu informieren.

Henriette Hoffmann (RMS), Hans-Peter Gaßner (AS&S), Oliver Aust (IP Deutschland) und Claudia Hess (ZDF Werbefernsehen) bereiteten anhand von vielen Beispielen aus der Praxis einen umfassenden Überblick über die methodische Weiterentwicklung der Markt-Media-Studie seit 2015. Dabei blieben weder neue Funktionalitäten im hauseigenen Analysetool VuMA Touchpoints Monitor (touchpoints.vuma.de) unerwähnt, noch die Vielzahl an Analysemöglichkeiten mit der VuMA Touchpoints in den Experten-Tools des Planungsprozesses wie RadioXpert oder TV Scope. Dem Fachpublikum wurden zahlreiche Denkanstöße präsentiert, an welchen Stellen des Berufsalltags man sich die Studie geschickt zunutze machen kann.

Es besteht auf dieser Seite die Möglichkeit, sich die Präsentationen der Veranstaltung herunterzuladen sowie einige bildliche Impressionen der VuMA Tour 2017 zu erlangen.